Landschloss Zuschendorf

Themen

Die folgenden Themenführungen sind individuell buchbar. Die durchschnittliche Dauer der Führung beträgt eine Stunde, auf Wunsch begleite ich Sie auch gerne länger.

Vom altehrwürdigen Adelssitz zur botanischen Sammlung …
Ein Streifzug durch die Geschichte der Anlage

Das romantische Landschloss Zuschendorf ist aufgrund der großartigen Seidelschen Kameliensammlung bekannt. Bei einem Besuch möchte ich mit Ihnen die gesamte Schlossanlage erkunden, von der kleinen Kirche, über den Gutshof, durch die Räumlichkeiten des Schlosses bis in den Schlosspark mit den zahlreichen Pflanzensammlungen und Glashäusern. Lauschen sie Geschichten von alten Adelsgeschlechtern, verschwundenen Gärten und couragierten Rettungsaktionen zum Erhalt des Schlosses.

Im Kamelienrausch ...
Ein Frühlingsspaziergang zum Thema Kamelien

Die ursprünglich aus China kommenden Kamelien sind die wohl berühmtesten Winterblüher. In Sachsen sind sie seit über 200 Jahren bekannt und beliebt. Aber was hat die Dresdner Gärtnerfamilie Seidel mit Kamelien zu tun, welche geheimen Botschaften verriet die Kameliendame mit ihrem Blütenschmuck und wie kam die Kameliensammlung in das Landschloss? Lauschen Sie Geschichten rund um die Kamelie und lassen Sie sich durch die unglaubliche Farben- und Formenvielfalt der Blüten begeistern.

Sinfonie in Rot ...
Ein Frühlingsspaziergang zum Thema Azaleen

Über 300 Sorten der Zimmerazaleen werden heute in Zuschendorf verwahrt. Ihr Farbspektrum reicht von schneeweiß, über zartrosa, lachsfarben, tiefrot bis zu violett und stehen in punkto Schönheit den berühmten Kamelien in nichts nach. Aber was hat die "Neue königliche Hofgärtnerei zu Pillnitz" mit Azaleen zu tun? Und warum heißen berühmte Züchtungen "Schloss Pillnitz" oder "Elbe"? Lauschen Sie Anekdoten rund um die Azaleen und lassen sie sich von der Vielfalt der sächsischen Azaleensammlung beeindrucken.

Blütenfülle im Spätsommer ...
Ein Sommerspaziergang zum Thema Hortensien

Schon seit über zweihundert Jahren wurden Hortensien in Sachsen als Zierpflanzen gezüchtet. Wussten Sie, dass Zuschendorf mit über 350 Sorten heute die größte Sammlung Deutschlands beherbergt? Zur besseren Präsentation dieser Schönheiten entsteht in Zuschendorf eigens ein Hortensiengarten. Lassen Sie sich einladen zu einem spannenden Spaziergang durch diese einzigartige Pflanzensammlung.

Zwergobstbäume in Töpfen ...
Ein Parkspaziergang zum Thema Zwergobstbäume und Efeu

Obstorangerie in Scherben, wie einst die Zwergobstbäume genannt wurden, schmückte bereits die Festtafel August des Starken. Der Adel füllte mit ganzen Sammlungen von Zwergbäumen seine Orangerien. Die einzigartige Obstorangerie-Sammlung mit über 40 verschiedenen Obstsorten wird gemeinsam mit einer umfangreichen Efeusammlung den Besuchern vorgestellt. Ein kleiner Exkurs in die sächsische Gartengeschichte mit allerlei Interessantem und Neuem.


Zum Seitenanfang